Montag, 30. März 2009

Geneva by night

14 days ago we were in search of a notion of spring...
...and we found it at Lake Geneva.


But not only the daylight conditions were great, also the night scenes at Geneva were worth taking some photos. Especially the lakeside scenery with its many-coloured lights reflecting on the water surface was really beautiful.


The famous "jet d'eau" (water jet), the large fountain and landmark of Geneva.
500 litres (132 gallons) of water per second are jetted to an altitude of 140 metres (459 feet) by two 500 kW pumps. The water leaves the nozzle at a speed of 200 km/h (124 mph). When it is in operation, at any given moment there are approx. more than 7000 litres (1849 gallons) of water in the air.

Kommentare:

  1. Hi, du kommst aber auch überall rum!
    Aber du hast ja recht, man sollte immer dann,
    wenn man die Gelegenheit hat diese auch nutzen.
    Das Wetter hat offensichtlich auch mit gemacht.
    Also bis bald Gruss Marc

    AntwortenLöschen
  2. Hi Marc!

    Jepp, wenn man erst einmal den inneren Schweinehund bzw. die Trägheit der eigenen Masse überwunden und sich in Bewegung gesetzt hat, dann wundert man sich, wie nah eigentlich so tolle Ziele (mehr oder weniger) vor unserer Haustüre liegen.

    In ganz entspannten sechs Stündchen ist man von uns zu Hause dort und kann auf dem Weg dorthin - siehe Murten & Murtensee - noch manche Perle entdecken. Die Westschweiz ist mit ihren Seen und ihrem fast schon französischem Lebensgefühl - gepaart mit schweizer Sauberkeit & Gründlichkeit - wirklich eine Reise wert!
    Einfach mal selber ausprobieren - von dir bis an den Murtensee sind's höchstens vier Stunden Fahrzeit! Auffi gehts...
    Gruß, Uwe.

    AntwortenLöschen