Samstag, 1. März 2008

Turbulent start into March





It was Saturday morning short after 8:30 a.m. I was sitting at the breakfast table when suddenly darkness came back right 1 1/2 hours after sunrise.

The predicted hurricane squall line was rising with lightning flashes, thunder and hail from the north!

Unfortunately I could not open the balcony door right in the middle of the hurricane because it would have sucked me out of our living room. So I took the photos at the end of the storm (max. wind speed was approximately 120 km/h) when it already calmed down.

Result of three minutes of hurricane experience: no casualties, four pictures and the roof is now missing ten of its bricks!

Kommentare:

  1. Anonym1/3/08

    Also ein Profifotograf wäre aber auch bei Dreckswetter raus um möglichst unmittelbare Bilder zu kriegen. Hätte dich dann eine Böe erwischt und dich auf unseren Moosrasen niedergelegt, wäre auch bei uns ein Marmeladenbrötchen noch drin gewesen.

    Das waren jetzt aber viel "wäre" "hätte" "dann" gewesen ...

    Rob

    AntwortenLöschen
  2. ...du warst wieder mal Erster, Rob!

    Und damit wäre auch schon die Frage geklärt, was ich am Wochenende mache. Und was du heute Abend machst. Was wir scheinbar irgendwie alle machen.

    Das mit dem Rausgehen heute Morgen habe ich wirklich überlegt; da ich aber nicht meine Betonschuhe anhatte (sondern nur die hydrophilen (wasseranziehenden) Hausschlapppen) und ich mir auch nicht wirklich sicher war, ob du mich auffangen würdest, sind es also doch nur wieder Quasi-Schönwetterfotos geworden...
    ;-))
    Danke für den Gießtipp!

    Uwe.

    AntwortenLöschen
  3. Anonym1/3/08

    als der liebe gott das schöne wetter verteilte, wollte der eisenbergweg lieber den besten photografen wei(l)t und breit haben...
    grüße aus dem sonnigen assamstadt beach resort
    m

    AntwortenLöschen
  4. Anonym9/3/08

    my goodness...
    it's a wonder that you are still alive.i'm shure hurricans in the US are harmless compare to this storm in cold germany.
    jesus christ i'm so happy that i'm still on the other side of the planet...

    cheers oz a-n-n-a

    AntwortenLöschen